Beiträge von jackiefvn

    Ich hör auf dem Weg zur Arbeit derzeit "Qualityland", gelesen vom Autor selbst. Großartig, kann ich nur empfehlen. Zum einen weil Marc Uwe Kling einfach großartig ist, zum anderen wegen des Inhaltes.

    Zitat von The Shop ... äh ... Amazon

    Willkommen in QualityLand, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund - Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller? Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet, die lange nachwirkt. Visionär, hintergründig – und so komisch wie die Känguru-Trilogie.

    seit 2008 ist viel Wasser den Main runtergeflossen ... W III ist 2012 erschienen, auch genug Zeit für Wasser um zu fließen.

    Zitat

    Als „Stachel im Allerwertesten der Gesellschaft“ und Sprachrohr jener, „die sich vom Leben, den Obrigkeiten und Eliten übervorteilt fühlen“.

    :joy::joy::joy:


    Sag denen mal einer, dass es "Stachel im Arsch der Nation" heißt


    Lol und wie lange ich gebraucht hab um die Überschrift zu verstehen ... les den Text und denk "und wann haben die Fans das nun gefordert?" hahaha ich bin dumm

    Ich glaub man muss das auch aus nem anderen Gesichtspunkt sehen. Das ist deren Job und die Treffen mit den Fans (ob man das nun wahr haben möchte oder nicht) sind Geschäftstermine.


    Wenn ich mich mit Kunden treffe in meinem Job, werde ich dafür auch bezahlt. Ich fahr da ja nicht hin, weil ich die so nett finde sondern weils zu meinem Job gehört.

    Stichworte: eigener Fanclub, CDs nur bei Konzerten, Fantreffen etc...

    ohne mich näher mit der Band beschäftigt zu haben, was daran verurteilst du? das klingt nach großer Fannähe, seit wann ist das was schlechtes?

    NeffeDennis87 du glaubst also wirklich, dass Stephan als großer Freiwild Fan damals unbedingt ein Bild mit dem Burger machen wollte? Kann es nicht viel mehr so gewesen sein, das Philip Burger als Fan der Onkelz ein Bild mit Stephan wollte?

    Habe bis jetzt noch nicht erlebt, dass der Aufdruck eines Shirts vom einmaligen Trocknen in der Maschine geschrottet wäre, würde es natürlich nicht dauerhaft empfehlen.

    ich schon. Shirts und Pullis, einmal im Trockner - Aufdruck ramponiert. War aber kein Onkelz-Merch (aber schon hochwertig, kein Schund wo es eh klar war)

    dieses „Gesetz“ ist mir suspekt. Ich verabscheue es also wenn zB jemand Kinder vor den Zug wirft, weil ich selbst gerne Kinder vor den Zug werfen würde? das ist doch absurd oO

    ? Ich würd das so einsetzen wie es gedacht ist. Wenn ich sonst zelten bin und es Abends kühl wird setz ich mich auch im Schlafsack draußen hin. Mit dem Ding kann man zusätzlich noch rumlaufen. Ich find das mega und würd es auch grad im Winter zuhause sicher viel nutzen. Nur das Motiv gefällt mir nicht ;)

    Das was du ansprichst wurde doch hier auch schon oft genug angeprangert devil - aber nur weils bei uns kacke ist, kanns doch in den USA auch kacke sein. kannst dir vorstellen, dass einem beides nicht gefällt?

    Wie putzig. Jetzt benutzen schon die Linken Weltklimaretter von den Rechtsradikalen Klimawandelleugnern deren Begriffe.

    was ist damit gemeint? die deutsche Sprache? Du hast den Beitrag offenbar nicht gelesen, denn der ist auf Englisch und der Text dazu ist meine Zusammenfassung, in der ich einen recht simplen, deutschen Satz gebildet habe. Das es da Schnittmengen von Worten gibt, die auch Rechte für den Satzbau benutzen ist natürlich durchaus möglich.


    Oder bin ich gemeint mit "linker Weltklimaretter"? Muss ich drüber nachdenken, so hab ich mich noch nicht gesehen.

    Die Waldbühne verlangt tatsächlich eine unübliche hohe Konzession, den genauen Wert habe ich aber leider nicht mehr im Kopf. Mit dem Problem steht Casper nicht alleine da.


    Das diese von allen Veranstaltern akzeptiert werden - wie im Artikel steht - stimmt auch nicht. Ich habe den Satz "die spinnen total" im Kopf.