Beiträge von Böhser Nürnberger

    Das einzig wirklich interessante ist für mich, dass Wizard den Onkelz für die Konzerte am Hockenheimring 2014 und 2015 jeweils eine 7-stellige fest vereinbarte Gage ausbezahlt hat und der Rest an Wizard ging..

    War das nicht 2016 bei der Memento Tour genauso? Was mich eher interessiert welche Songs hören die Fans den jetzt wirklich?

    Is seit dem Comeback so. Dafür zahlt Wizzard die Platzmiete, Aufbau, alle Beteiligten Firmen wie Security, Auf und Abbau usw etc...


    Naja was wird das sein? AgF, Whnlng, Finde die Wahrheit, Terpentin usw... die werden da einfach vom Amazon oder Spotify die Aufrufe der Songs genommen haben

    Es wird halt erstmal das hoch geladen, was bekannt ist. Die Tour 2016 wird noch kommen. Danach wird es dann interessant 😁 Stephan hat ja schon gesagt, dass derzeit das Material sondiert wird.

    Da wird schon va vom Matapaloz 2017, von den Stadion Gigs und Waldbühne noch was kommen. Aber evtl zunächst in der App.

    Ich bin da gerade was die Onkelz angeht viel unvernünftiger...


    Ich weiß noch als damals Bremen bekannt gegeben wurde. Ich hab halt einfach nur schauen wollen wie schnell die Karten weg sind und schwupp hab ich dann welche gekauft. Wie ich hin komm etc hab ich mir dann erst danach überlegt😄😁


    Ab eig isses ja richtig wie ihr es macht. Lieber 2x richtig und alles mitnehmen als 4x aber dann sich iwie einschränken.

    Des is derzeit noch sooo weit weg, glaub so richtig los geht das alles eh erst nächstes Jahr.


    Kind wird geboren, Hochzeit bester Freund/Freundin, keinen Urlaub, Krankheit etc pp.... da kann überall noch so viel dazwischen kommen. Ich brauch noch Leipzig, Köln und Bett. Deswegen bin gar nicht sooo unglücklich, dass es noch bissl hin ist. #ImmerDasPositiveZiehen ;-)

    joah von viel Samstag Freitag, Sonntag und Donnerstag auf 4x Montag und 2x Dienstag^^

    Aber naja, die Onkelz waren nicht die einzigen, dazu standen ja schon 2021 Tourneen von anderen Künstlern. Und glaube das Wichtigste war, dass die Hallen die gleichen bleiben.


    And es is wie es is, Hauptsache die Onkelz spielen überhaupt 👌😉😁

    Okay ich hab tatsächlich nur die letzen 5,6, 7 Bilder gescrollt und da war fast nur was zum Thema Onkelz.

    Voreilig, war blöd - aber sie wird es mir verzeihen bzw. interessiert es sie wohl auch nicht xD

    Kevin war ja schon immer ein "Problemfall". Wenn man sich da so die Passagen von den Jahren in der 28 hervorruft. Wo Pe und Gonzo sich schon langsam abgeseilt hatten und auch Stephan dann spätestens beim H die Bremse rein gehauen hat, is Kevin da ja total drauf abgefahren und der Wahnsinn nahm seinen Lauf. Dazu dann Trimmis Tod, wenn Stephan da nix getan hätte, wäre es wohl schon da bald soweit gewesen. Von da an ging es immer mal wieder besser und schlechter, aber zumindest was Aussagen und Konzerte auch betrifft, wirkte für mich Kevin recht gut. Aber öffentlich und was auch die Aussagen in Gonzos Buch bestätigen, ging es ab 2002 dann schon rapide bergab. Stimmlich, Texthänger usw...


    Ich war nicht dabei, aber es kam mir nicht so vor, als ob Kevin ab Ende der 80er dauerdrauf war. Wo es wirklich eng mit Konzerten, Aufnahmen etc war... das waren, glaube ich, nur die letzten Jahre vor dem Ende richtig, richtig schlimm. Aufnahmen von 96 oder 2000 wirken auf mich nicht so, dass Kevin nur um das Schlagzeug getigert ist.

    Ja das dachte ich mir auch, warum hat die ne Fanpage??? Eben nur wegen ihres Bruders xD


    Von Kevins Familie war ja wirklich nicht viel bekannt. Seine Mutter ist ja kurz vor oder während (?) der 2016er Tour gestorben. Kevin hat das eig gar nicht thematisiert und wirkte auch bei traurigen Liedern auf mich nun nicht sonderlich ergriffen. Aber am Ende des Tages ist das privat und wenn er es teilen möchte okay, wenn nicht ist das auch sein Ding.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass die Familie sehr unter den Eskapaden von Kevin gelitten hat. Drogen, Alkohol, Entzug, Rückfall, Therapie, Unfälle, Gericht, Knast usw... Aber vielleicht hat sich auch mit der Wandlung von Kevin seit 2011/12 einiges geändert. Ich würde mich darüber sehr freuen. Die Bilder sehen auf alle Fälle sehr gut aus und nach einem turbulenten Leben, wäre es der Familie Russell auch zu wünschen, wenn nun auch etwas Ruhe in deren Leben kommt.

    Also ich finde schon gerade was Stephan angeht, seine Sicht der Dinge und wir er die 10 Jahre ohne BO und die Reunion erlebt hat sehr interessant.


    Da Eddy sehr gut mit Stephan zurecht kam, könnte ich mir schon vorstellen, dass die Bio schon sehr auch aus "seiner Sicht" geschrieben is. Sowas stand ja auch mal auf der-w.de. Wer was über ihn und seine Vergangenheit wissen will, den verweist er auf Onkelz.de und die Dfn. Was aber danach war und auch die Zeit mit Kevin etc gibt es ja noch nicht.


    Kevin wäre auch sehr spannend, die Frage is nur, an wieviel kann er sich erinnern...


    Pe wäre wohl sehr unspektakulär, weil er eben die Entscheidung der andren loyal mitgetragen hat. Egal ob es gut oder schlecht war. Das is viel leichter als man meint. Aber ob es da jetzt sooo viel zu erzählen gäbe. Auch wenn es mein Lieblingsonkel is, bezweifel ich das. Wobei das habe ich bei Gonzo auch🤣🤣🤣

    Bei Punkt 2 und 3 kann ich dir zustimmen, aber bei Punkt 1 nicht. Für mich war die Band am stärksten in der Zeit zwischen und mit den Alben Kneipenterroristen und Heilige Lieder. Da hat sich gezeigt, wie stark die Band wirklich war, um gegen all die Widrigkeiten der damaligen Zeit eine eigene, vom Mainstream unabhängige Fanbase aufzubauen.

    Ich dachte auch mehr an die Bühnenshow, Lust der Band wieder die Onkelz zu sein und die wiedergewonnene Freundschaft. Ich finde das merkt man schon sehr stark. Dazu die tausenden Fans, die heutige Bild und Tontechnik.


    Ich dachte mir immer nach dem Ende, es gab "nur" 4 Tourneen die live mitgeschnitten wurden. 91, 96, 2000 und 2004. Dazu noch die Events 20 Jahre und VCT. Für 25 Jahre war das einfach extrem wenig wie ich finde. Kein Wunder, dass ich da schon alle Ansagen in und auswendig kenne. Aber ja, es ist halt ein schmaler Grat zw. einen guten Angebot und "alles wird angeboten um Geld zu machen".

    Videos von der Klubtour 2003 wären sicher auch interessant gewesen, btw🤣🤣🤣 Hoffe das holt man bei den Jubi Shows nach, dass es davon dann ein bisschen Material gibt.


    Aber die Tour 2002, das brauch ich nicht. Glaube da war Kevin in der schlechtesten Verfassung ever. Ich finde den Livestream echt grausam. Nicht wegen dem Bild.


    So wirklich von "früher" würde mich nur noch die fehlenden 20 Jahre Songs kicken und was von der Viva los tioz Tour. Da gabs ja auch ein Konzert in weißen Anzügen. Das wäre cool, wenn's da noch was geben würde.


    Ansonsten lieber das was jetzt is.

    Ich bin mega gespannt wie die neuen Songs live für Stimmung sorgen und auf das Jubiläum.


    Aber ja, klar isses zweischneidig wenn man quasi alles zu Geld macht und alles veröffentlicht.

    Ich finde es eig ganz gut, wenn die Onkelz ihre Fans regelmäßig mit Livematerial versorgt.


    1. Sind die Onkelz so stark wie nie zuvor (gesamt als Band)

    2. Weiß man nicht, wieviel da noch kommen kann

    3. Sind das eig jedes Jahr iwas neues Geiles was sich lohnen würde. Sowas wie von Berlin würde ich mir öfter wünschen. Nicht jedes Konzert, aber so ein paar minütigen Video mit paar O-Töne und Songausschnitte - denn ein BI Konzert lebt von der Emotion. Da braucht es Bilder, Worte können das nur schwer wiedergeben.