Matapaloz 2019 >> Spekulationen

Es gibt 373 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kascha.

  • Nach dem Festival ist vor dem Festival - oder so ähnlich.


    Bevor uns das Matapaloz bekannt wurde gab es ja einen "versteckten Hinweis". Der, wo Stephan auf dem Hellfest unterwegs war und auch nicht damit hinterm Berg hielt, dass er das dort ziemlich geil fand.


    Ein Zufall, dass das Matapaloz am selben Wochenende wie das Hellfest stattfand?


    Oder alles kühle Berechnung, um es vielleicht als kleines Schwesterfestival in Deutschland etablieren zu können?


    Fragen über Fragen, die ich mir nach dem diesjährigen Besuch in Leipzig stellte. Die Gedanken wurden dazu nicht weniger, als ich nachts die Live-Berichte über das Hellfest auf Arte gesehen habe.


    Wer also an solch einem Wochenende in Frankreich spielt, könnte ja auch kurz nach Leipzsch rüberrutschen.


    Daher: Lasset die Spekulationen für das Matpaloz 2019 beginnen.


    Ich schmeiße hier die ersten potentiellen Acts dafür in den Raum. Fünf Bands, allesamt bestätigt für das Hellfest nächstes Jahr. Ein Termin stände damit auch schon im Raum. Hier der Auszug:


    "The organizers of the event have now revealed Slayer, Manowar, Carcass, Mass Hysteria and Dropkick Murphys as the first five-bands scheduled for next year’s Hellfest Open Air. The fest will be held on June 21st- 23rd in Clisson, France."


    Quelle:

    http://www.metalinsider.net/vi…awaits-for-slayer-in-2019


    Dazu auch noch gleich ein Teaser der offiziellen Facebook-Seite vom Hellfest:

    https://www.facebook.com/hellfest/videos/10155388162427536/

    Onkelz-
    alles andere ist nur Musik

    2 Mal editiert, zuletzt von puto ()

  • also ich gehe davon aus, dass es wohl in 2019 ein weiteres Matapaloz geben wird und dann sicherlich definitiv wieder in Leipzig und ich gehe davon aus, dass dies die einzige Live Show der Onkelz im 2019 wird.

    Ich trieb's mit Engeln

    Ich feierte Siege
    Ich triumphierte und verlor
    Ich starb aus Liebe
    Ich habe viel verloren
    Doch nie meine Träume
    Manche wurden wahr
    Die meisten aber blieben Schäume

  • also ich gehe davon aus, dass es wohl in 2019 ein weiteres Matapaloz geben wird und dann sicherlich definitiv wieder in Leipzig und ich gehe davon aus, dass dies die einzige Live Show der Onkelz im 2019 wird.

    Wenn wirklich 2019 ein Album kommt, denke ich das zum Jahresende eine Tour kommt.

  • Wo bleibt eigentlich der Termin für nächstes Jahr :/;) So spontan bin ich nicht....

    Ich zitiere mich mal selbst:

    Ein Termin stände damit auch schon im Raum. Hier der Auszug:


    "The organizers of the event have now revealed Slayer, Manowar, Carcass, Mass Hysteria and Dropkick Murphys as the first five-bands scheduled for next year’s Hellfest Open Air. The fest will be held on June 21st- 23rd in Clisson, France."

  • Wenn wirklich 2019 ein Album kommt, denke ich das zum Jahresende eine Tour kommt.

    Wenn Gonzo demnächst, also frühestens nach den Stadiengigs ins Studio geht um ein Album zu produzieren, Stephan es ähnlich macht und Anfang/Frühjahr 2019 noch tourt, dann würden wahrscheinlich bis zum Matapaloz wenig Zeit vorhanden sein. Wenn man dann erst nach dem Matapaloz mit der Produktion anfängt, dann vermute und wünsche ich mir, dass 2019 keine Tour stattfindet. Zeitdruck und liefern müssen kann die Qualität angreifen, also in Ruhe das Album und dann 2020 ne Tour. Das sage ich stand jetzt.

    "Kriminelle sind verhöhnt in diesem Land
    Und im Finale schüttelt Merkel einem Hoeneß dann die Hand"

  • Zitat

    Als wäre der Krieg ausgebrochen. ...

    Jessas! Was ein Vergleich.

    Ich kann ja nachvollziehen, dass so was stört und nicht jedermans Mucke ist. Aber es sind 3 läppische Tage im Jahr.

    Sicher wurde vergessen, was die Massen an Kohle in Leipzig gelassen haben. :rolleyes:


    Ich stimme Hesse zu - ab ins Waldstadion. ;-)

    ~~~~~~~~~~Carpe diem - Carpe noctem - Carpe omnia~~~~~~~~~~


    "Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen."


    *Jean-Jacques Rousseau*

  • HKK ist kacke...ganz ehrlich Leipzig war die bessere Wahl..wäre einen Schritt zurück in der Entwicklung.

  • Also ich würde lieber in Leipzig bleiben als nach Hockenheim zurück, also rein von der Location her.


    Ich kann die Anwohner aber verstehen. Und "nur drei Tage" .... drei Tage Beschallung von 10 Uhr morgens bis in die Nacht ... ich würd durchdrehen. Zum Glück war es kalt und die Leute konnten eh die Fenster zulassen ....

    Mich nervt schon, wenn Stadtteilfest ist und ich die musikalische Beschallung EINEN Tag ertragen muss. Wer sich immer noch nicht vorstellen kann, das einen das ankotzen könnte möge sich bitte vorstellen, er werde drei Tage von morgens bis nachts mit Helene Fischer beschallt ...

    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)


    Ich bin Frankfurter, ich kann mein Gesicht niemals nach unten halten und wenn Gott es will ist diese Eigenschaft mein Untergang!

  • Wer sich immer noch nicht vorstellen kann, das einen das ankotzen könnte möge sich bitte vorstellen, er werde drei Tage von morgens bis nachts mit Helene Fischer beschallt ...

    Kann ich mir vorstellen - sehr gut sogar.

    Hab ich hier zB am ersten August-Wochenende - jeden Tag, etwa 500 Meter vom Haus entfernt, incl. einer extrem grottigen 2-Mann-Live-Band und den Besoffenen überall.

    Dazu kommt gefühlt jedes Wochenende von April bis Oktober eine Veranstaltung, Geburtstag, was auch immer an einer Hütte auch etwa 500 Meter weg. Ich kenne das Leid also durchaus und halte es aus, seit ich hier wohne. ;-)


    Hock würde ich auch nicht mehr wollen, Leipzig hab ich zu wenig mitbekommen, um es richtig geil zu finden. :-)

    ~~~~~~~~~~Carpe diem - Carpe noctem - Carpe omnia~~~~~~~~~~


    "Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen."


    *Jean-Jacques Rousseau*

  • Ich darf noch mal freundlich an ein entsprechendes Niveau erinnern? Wir sind hier in einem Forum, nicht in einer Spelunke beim Stammtisch.


    Gerade was Vorurteile angeht sollten doch besonders Onkelz-Fans etwas sensibler sein.

    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)


    Ich bin Frankfurter, ich kann mein Gesicht niemals nach unten halten und wenn Gott es will ist diese Eigenschaft mein Untergang!

  • HKK war klar kacke wegen den Laufwegen. Der Osten ans sich, hat mir auch besser gefallen, da sich das Gelände im Mad Max Stil perfekt einbettet und natürlich viele andere Vorteile. Vielleicht wäre es ja doch ne Möglichkeit die Bühne in dem Blickwinkel zu verschieben, so das es nicht nach Leipzig reinschallt.

    Aber aus Fehlern lernt man und man kann es nur besser machen. Und ehrlicherweise finde ich persönlich den Osten geil. Alleine von den Leuten her und weil mein man Sachse ist;)und ich glaub das große jammern haben zum größten Teil die Wessis das sie viel zu viel haben und sich immer noch selber bemitleiden. In diesem ganzen Konsumrausch.


    Daumen runter fürs Mauer ziehen. Das finde ich kacke so ne Aussage:thumbdown:

    Damit das mögliche entsteht,muss immer wieder das unmögliche versucht werden !

  • Vielleicht liest Stephan Weidner hier ja mal mit. Es würde mich freuen, wenn er sieht was Personen die Facebookfanseiten vom ihm betreiben für einen geistigen Abfall in das Forum kotzen.


    Nächstes Jahr bitte freitags Metallica und samstags Onkelz.

    "Kriminelle sind verhöhnt in diesem Land
    Und im Finale schüttelt Merkel einem Hoeneß dann die Hand"