Der böhse Onkel | Verurteilt! - Der Gerichtspodcast

Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Onkelz Essen.

  • Das hat er doch schon erzählt. Ich glaube in nem RockHard oder Metal Hammer nach seinem Comeback mit Veritas Maximus.


    Er hat sich selbst aufgegeben. Er hat akzeptiert, dass er die Drogen und seine Dämonen nicht besiegen kann. Also hat er darauf gewartet, bis ihn das Zeug eines Tages umbringt.

    böhse seit 2002
    Wenn wir gehen, dann gemeinsam!

    Und wenn es sein muss vor die Hunde!
    Noch eine letzte, letzte Runde!

  • Ich habs mir auch angehört und ich fand den Podcast okay. Dafür das es neutral sein sollte, wurde im Grunde nur über Kevin gesprochen. Das es dabei Opfer gab, wurde mal ganz kurz noch mit eingeworfen.


    Aber im großen und ganzen okay. Er mit einem Versuch sich darein zu denken. Sie die alles nüchtern betrachtet Genauso muss ja eine Diskussion sein.

  • Es geht bei den Podcasts um die Gerichtsverhandlungen, da ist in der Regel hauptsächlich der Täter präsent. Auch in den anderen Folgen geht es in erster Linie um die Täter und weniger um die Opfer. Das ist dem Format geschuldet, nicht der Tatsache dass es diesmal um Kevin ging.

    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)


    Ich bin Frankfurter, ich kann mein Gesicht niemals nach unten halten und wenn Gott es will ist diese Eigenschaft mein Untergang!

  • Was ich unter anderem auch ganz gut fand war, dass in Ansätzen die Thematik der Überprüfung der einzelnen Tatbestandmerkmale im hiesigen Fall erläutert wurde. Das erklärt mitunter, wie ein Gericht zu diesem oder jenem Ergebnis kommen kann. Auch dann, wenn im ersten Augenblick das Bauchgefühl aufschreien würde.

    Das einzig Wahre auf einem Grabstein ist oft nur das Todesdatum.

  • Was ich unter anderem auch ganz gut fand war, dass in Ansätzen die Thematik der Überprüfung der einzelnen Tatbestandmerkmale im hiesigen Fall erläutert wurde. Das erklärt mitunter, wie ein Gericht zu diesem oder jenem Ergebnis kommen kann. Auch dann, wenn im ersten Augenblick das Bauchgefühl aufschreien würde.

    wer das interessant findet, dem lege ich auch die anderen Folgen ans Herz, ich finde nämlich auch, dass die Aufarbeitung in der Art sehr zum Verständnis von Urteilen beiträgt.

    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)


    Ich bin Frankfurter, ich kann mein Gesicht niemals nach unten halten und wenn Gott es will ist diese Eigenschaft mein Untergang!

  • jackiefvn

    Jab, habe mir schon vorgenommen, die anderen Folgen demnächst durchzusehen, wenn ich wieder Zeit dafür habe.


    Btw: Es ist auch sehr interessant (ok, nicht für jeden^^), sich einfach mal einige Gerichtsurteile in vollem Umfang durchzulesen. Sie sind alle nach einem bestimmten Muster aufgebaut. Dann bekommt man auch etwas Gefühl für das Juristen-Deutsch.

    Das einzig Wahre auf einem Grabstein ist oft nur das Todesdatum.

  • Das hat er doch schon erzählt. Ich glaube in nem RockHard oder Metal Hammer nach seinem Comeback mit Veritas Maximus.


    Er hat sich selbst aufgegeben. Er hat akzeptiert, dass er die Drogen und seine Dämonen nicht besiegen kann. Also hat er darauf gewartet, bis ihn das Zeug eines Tages umbringt.


    Das habe ich nicht gelesen.


    @Noreia26: das finde ich auch sehr interessant!
    Die anderen Podcast werd ich mir ebenfalls anhören/-sehen.


    BAD RELIGION - 30 years of SUFFER

    05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover


  • Sehr objektiv erklärt und alles nachvollziehbare Argumentationen.

    08.09.2018 Gelsenkirchen / Arena

    25.11.2016 Dortmund / Westfalenh.

    06.05.2016 Essen / Philharmonie

    17.-18.06.2005 Dresden / Lausitzring

    05.08.2004 Wacken / Open Air

    03.10.2004 Dortmund / Westfalenh.

    08.08.2003 Hannover / Messe Rolling Stones

    28.06.2002 Dortmund / Westfalenh.

    16.05.2000 Dortmund / Westfalenh.

    02.07.1999 Dortmund / Westfalenh.

    12.11.1998 Düsseldorf / Philipsh.

    07.09.1997 Essen / Georg Melches Stadion

    23.11.1996 Dortmund / Westfalenh.

    21.11.1995 Dortmund / Westfalenh.

    01.12.1994 Köln / Sporth.